Über mich

Unser Körper ist für mich das Zuhause unserer Seele und ihr gebührt ein klares, kraftvolles und liebevolles Zuhause, in dem sie gerne wohnt. Ich liebe es, Menschen darin zu unterstützen, ihren Körper besser zu spüren und ihn (wieder) und sein inneres Wissen lieben zu lernen, und die eigene Schönheit und Kraft und auch die Gefühle wieder zu entdecken und ausdrücken zu lernen.

 

 

Ich habe die Menschen und die Welt um mich herum immer schon hauptsächlich erfühlt und die Fähigkeit entwickelt, mit den Händen zuhören zu können; dies sowie mein erdverbundenes Wesen, meine Präsenz und Intuition, Feinfühligkeit und mein Humor bilden den inneren Raum für meine Arbeit.

 

 

Die größten Schätze habe ich in der Auseinandersetzung mit mir selbst und meinem Körper (wieder) gefunden, in der Begegnung mit Menschen, in der Stille, in der Weite meines eigenen Lebensweges, in meinen persönlichen Erfahrungen, Herausforderungen und Grenzen.

 

 

Ich liebe es, wohlige Räume zu kreieren (im Innen und Außen), in denen Menschen sich wohlfühlen und wieder bei sich ankommen können, außerdem Reisen, das Meer, lange Spaziergänge und den Wellen lauschen, singen, trommeln und tanzen, meinen Sohn, die Stille, und immer wieder mal überfällt mich das Strick-Virus.

 

 

Seit nunmehr fast 4 Jahren laufe ich hauptsächlich barfuß durchs Leben, eine Entscheidung, über die sich mein Körper und vor allem meine Füße täglich freuen.